Toby Binder

Die Fotoserie von Toby Binder dokumentiert das Leben der Communität der Schwesternschule des Nixon Memorial Methodist Hospital von Segbwema im Osten von Sierra Leone. Dort leitet die Schwester Janet die Geburtsstation sowie eine Schule, die rund 40 Schwestern für die Dauer von zwei Jahren besuchen - und in dieser Zeit auch auf dem Campus Leben. Binder konzentrierte sich dabei auf die schwangeren Frauen, die kommen, um in dem Krankenhaus zu entbinden, weil die Hebammen auf dem Dorf ihnen kaum helfen können.

Toby Binder ist 1977 in Esslingen geboren und studierte Kommunikationsdesign an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Er war Assistent von Abe Frajndlich in New York/USA und mit einem Stipendium in Buenos Aires. Er ist Mitglied der Agenturn Bilderberg und Anzenberger.

www.toby-binder.de

Bild: