Ausstellungen ausleihen

Setzen Sie in Ihrer Einrichtungen einen kulturellen Akzent, planen Sie eine Veranstaltungsreihe - mit unseren Leih-Ausstellungen. Unsere Ausstellungen eignen sich für Museen, Kommunen, Bildungseinrichtungen, Schulen, Galerien oder kirchlichen Einrichtungen. Leihen Sie die Ausstellung für zwei bis vier Wochen. Die genauen Leihbedingungen regelt ein Leihvertrag.

Vorteile unserer Ausstellungen:
- Die Ausstellungen bestehen aus Tafeln, die sich mit jeder gängigen Methode aufhängen lassen.
- Wir liefern die Ausstellungsschnüre und Hängevorrichtungen mit.
- Sie bekommen Unterlagen für Ihre Pressearbeit - darunter Fotos und Pressemitteilungen.
- Die Ausstellungen werden in einer stabilen Kiste angeliefert. Auf Wunsch organisieren wir den Transport.

Reservieren Sie Ihren Wunschtermin noch heute:

Abteilung Crossmedia
Evangelischer Presseverband für Bayern e.V.
Birkerstr. 22, 80636 München
Telefon 089 12172-153
lagois@epv.de

 

Kulturerben Ausstellung ausleihen
Bildrechte: EPV

Ausstellung "KULTUR.ERBEN - Immaterielles Kulturerbe

Schöne Musik, ein ausdrucksstarker Tanz oder ein kunstvolles Handwerk: Unsere Erinnerungen an die Geschichte und das Brauchtum unserer Vorfahren sind unser immaterielles Kulturerbe und prägen unser Leben. Die neue Lagois-Ausstellung hält die Perspektiven renommierter Fotografen sowie Nachwuchskünstler auf Traditionen und Riten aus Deutschland und der Welt fest.

Mehr über die Ausstellung

Aktuelle Ausstellungstermine

 

 

 

Bildrechte: beim Autor

Ausstellung "Auf der Flucht: Frauen und Migration"

Weltweit sind etwa die Hälfte aller Flüchtlinge Mädchen und Frauen. Mädchen und Frauen, die ihre Heimat verlassen müssen, erleben oft Gewalt und Diskriminierung. Die Ausstellung "Auf der Flucht: Frauen und Migration" präsentiert das Werk von neun Fotografinnen und Fotografen. Die Bilder dokumentieren das Leben der Frauen in ihrer Heimat, auf der Flucht und im Asyl.

Mehr über die Ausstellung

Aktuelle Ausstellungstermine

 

 

 

Bildrechte: beim Autor

Ausstellung "Exodus"

Mit der Auszeichnung des Förderpreises realisierte Andy Spyra sein Fotoprojekt "Exodus" in der Türkei. Er hat die dort verbliebenen Christen getroffen und deren schwierige Situation zwischen tiefer religiöser, geschichtlicher und kultureller Verbundenheit mit der Region und ihrer gleichzeitig zunehmenden Diskriminierung und Perspektivlosigkeit dokumentiert. Zwischen Istanbul und Yerevan, zwischen Georgien und dem Van-See, rund um den Ararat ist er diesen Spuren nachgegangen und hat sich den Menschen fotografisch genähert in einer uralten Kulturregion, die heute durch eine Grenze zerteilt ist und damit stellvertretend für die türkisch-armenische Tragödie steht.

Technische Angaben:

8 Textilbahnen im Format 2,2 m x 1,06 m

 

 

 

Verena Berg  Generation Flucht
Bildrechte: Verena Berg

Ausstellung "Generation Flucht"

Was bedeutet Heimat? Was empfinden Menschen, wenn sie vertrieben werden? Was erzählen sie von ihrer Vergangenheit?

Die Wanderausstellung "Generation Flucht" mit Fotografien der Hamburger Fotografin Verena Berg beschäftigt sich mit diesen Fragen.

Die Fotografin Verena Berg gehört zu den PreisträgerInnen des Lagois-Fotowettbewerbs 2012.

 

Technische Angaben:

  • 28 Schautafeln im Format 50 x 75 cm (Material: Alu-Dibond), mit einer soliden Alu-Aufhängung - jede Tafel wiegt ca. 1,5 Kilogramm
  • 60 Nylon-Abhängesets mit Bilderhaken zum Aufhängen der Bilder
  • 5 Tondokumente, die über QR-Codes abgerufen werden können.
  • Die Schautafeln werden in zwei Holzkisten transportiert. Eine Kiste wiegt inkl. Inhalt ca. 45 Kilogramm und verfügt über Rollen und Griffe zum leichteren Transport.

 

Bildrechte: beim Autor

Ausstellung "Toleranz in Comics und Graphic Novels"

Die Ausstellung "Toleranz in Comics & Graphic Novels" stellt das Werk von mehr als 40 Comic-Zeichnern aus aller Welt vor. Jede Tafel ist einem Künstler gewidmet - und zeigt eine komplette Geschichte oder den Auszug aus einer längeren Graphic-Novel.

Zu sehen sind die Werke von renommierten Künstlern wie David Füleki, Simon Schwartz, Birgit Weyhe oder Isabell Ristow. Aber auch junge Nachwuchszeichner haben sich mit dem Thema Toleranz auseinandergesetzt.

Die Ausstellung wurde auf dem Comicfestival München und im Internationalen Comic-Salon Erlangen präsentiert. Weitere Informationen finden Sie hier.

Technische Angaben:

  • Die Ausstellung umfasst 33 Schautafeln im Format 60 x 80 cm (Material: Alu-Dibond), mit einer soliden Alu-Aufhängung. Jede Tafel wiegt ca. zwei Kilogramm.
  • 33 Nylon-Abhängesets mit Bilderhaken zum Aufhängen der Bilder.
  • Die Schautafeln werden transportiert in zwei Alu-Kisten im Format 84 x 41 x 73 cm. Jede Kiste wiegt inkl. Inhalt ca. 50 Kilogramm und verfügt über Rollen und einen ausziehbaren Griff zum leichteren Transport.
  • Auf Nachfrage können 30 Pappkartons im Format 90 x 90 x 90 cm bestellt werden, die wie Tische aufgestellt werden können. Diese eignen sich zur Präsentation eigener Arbeiten.

 

Merken

Merken