Leonard Rössert

In Kooperation mit der Evangelischen Jugend in Bayern hat der Lagois-Wettbewerb 2018/19 erstmals auch Nachwuchsfotografinnen und -fotografen zwischen 14 und 26 Jahren zum Mitmachen aufgefordert. Leonard Rössert (*2001) aus München bekam den Jugendpreis zum Thema "Immaterielles Kulturerbe weitergeben" für sein Porträt des Fischers Gaetano vor Stromboli.

Auf der italienischen Insel gehen er und seine Kollegen ihrem Handwerk wie vor hunderten von Jahren nach. Im 19. Jahrhundert war Stromboli noch dicht besiedelt, doch die Industrialisierung und heftige Vulkanausbrüche ließen viele Bewohner emigrieren. Weil es keinen Hafen gibt, schieben die Fischer ihre Holzbarken wie früher auf Holzbrettern ins Wasser und verkaufen später ihre Ware direkt am Strand.